Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft · c/o Eutiner Landesbibliothek · Schlossplatz 4 · D-23701 Eutin · info@voss-gesellschaft.de
Veranstaltungsarchiv 2018
Start Aktuell Über uns Über Voß Mitgliedschaft Publikationen Texte & Materialien Veranstaltungen Vade mecum Links Impressum
So., 25. Februar 2018, 16 Uhr Otterndorf "Mit Eichenlaub den Hut bekränzt! / Wohlauf! Und trinkt den Wein, / der duftend uns entgegenglänzt!“ Johann Heinrich Voß hat zum 267. Mal Geburtstag Geburtstagsfeier mit Lesung, Musik und der Verkostung eines Voß-Jubiläumsweins Voß-Haus, Johann-Heinrich-Voß-Straße 8, 21762 Otterndorf Veranstalter: Stadt Otterndorf und Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft Eintritt frei Di., 27. März 2018, 19:30 Uhr Eutin „Grüsse Vossens recht herzlich…“ Der Briefwechsel zwischen Heinrich Christian Boie und Luise Mejer (1776–1786) Lesung mit Anne Feldmann, Hans-Volker Feldmann und Kerstin von Schwerin. Gitarrenmusik mit Heike Fiehland und Wolfgang von Schwerin Eutiner Landesbibliothek, Schlossplatz 4, 23701 Eutin Veranstalter: Johann Heinrich Voß-Gesellschaft und Eutiner Landesbibliothek Eintritt: 5 €, Mitglieder der Voß-Gesellschaft, Schüler und Studierende frei Zwischen 1776 bis 1786 schrieben sich Heinrich Christian Boie (1744–1806) und seine spätere Ehefrau Luise Justine Mejer (1746–1786) insgesamt 815 Briefe. Die umfangreiche Korrespondenz gibt Einblick in ihr Privatleben und schildert detailliert ihre Beobachtungen der Politik und Kultur sowie den Alltag. Heinrich Christian Boie, der Schwager von Johann Heinrich Voß, war Dichter, Mitglied des Göttinger Hainbundes und Herausgeber des „Göttinger Musenalmanachs“. 1781 wurde er Landvogt in Meldorf/Dithmarschen. Der Briefwechsel spiegelt Sehnsucht, Freundschaft und Liebe im Bürgertum des 18. Jahrhunderts wider. Di., 8. Mai 2018, 19:30 Uhr Eutin “Seht den Himmel, wie heiter!“ – Eine Revue zum 25. Geburtstag der Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft Geburtstagsfeier mit Jubiläumswein, Vossischen Trinkliedern und Musik Eutiner Landesbibliothek, Schlossplatz 4, 23701 Eutin Veranstalter: Johann Heinrich Voß-Gesellschaft, Eutiner Landesbibliothek und Ostholstein-Museum Vor 25 Jahren, am 8. Mai 1993, wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft im Ostholstein-Museum Eutin gegründet – Grund genug, dieses Jubiläum zu feiern und auf das vergangene Vierteljahrhundert zurückzublicken. Da das Feiern dabei durchaus im Vordergrund stehen soll, werden Silke Gehring, Martin Grieger und Frank Baudach nicht nur die Geschichte der Gesellschaft Revue passieren lassen, sondern auch jenen Teil des lyrischen Werks von Johann Heinrich Voß näher beleuchten, der gemeinhin wenig gewürdigt oder gar als unbedeutend angesehen wird: Die Vossischen Trinklieder, die es bei näherem Hinsehen und -hören durchaus in sich haben. Dass es dabei nicht zu trocken zugehen soll, wird von den Veranstaltern feierlich zugesichert: Thomas Goralczyk (Klavier) und Martin Karl-Wagner (Flöte) werden für die akustische Realisierung Sorge tragen. Und auch der in roter wie weißer Variante in Zusammenarbeit mit dem „Weingeist“ Eutin frisch edierte Voß-Jubiläumswein wird in ausreichender Menge vorhanden sein – für notorische Wassertrinker wird  original Vossischer Gänsewein vorgehalten.