Vossische Nachrichten 11-12
Aktuell Über uns Über Voß Mitgliedschaft Publikationen Texte & Materialien Veranstaltungen Vade mecum Links Impressum
Nr. 11 (Dezember 2014)
Enthält u. a.: Gerhard Müller: Goethes Kulturpolitik und Johann Heinrich Voß 1803 (S. 5-20) - Horst Conrad: Fünf Briefe Friedrich Leopold zu Stolbergs an seine Ehefrau Agnes, geb. von Witzleben (S. 21-32) - Frank Stückemann: Georg Christoph Friedrich Gieselers Kriegslied der Deutschen gegen die Neufranken –ein Gegengesang zu Johann Heinrich Voß’ Hymnus der Freiheit (S. 33-44) - Manfred Merckens: Vossiana in der BNU Strasbourg (S. 45f.) - Axel E. Walter: „Geistige Unterhaltung fordern wenige Männer von ihren Weibern“. Weibliches Selbstkonzept und Autorschaft bei Ernestine Voß (S. 47- 67) - Martin Grieger: Voß in Print. Bibliographische Notizen 2006-2014 (S. 68-91) - 106 S., 10 €.
11
Nr. 12 (Mai 2018)
Enthält u. a.: Dieter Lohmeier: Griechenland und Gegenwart. Zu Voß’ Elegie An meine Ernestine (S. 6-24) - Patrick Peters: „Sittsam ist es und keusch“– Mittelalter-Rezeption bei Johann Heinrich Voß (S. 25-36) - Martin Grieger: „und Tiedemann hat seine Büste geschikt.“ Johann Nepomuk Zwergers Voß-Büste (S. 37-44) - Dieter Lohmeier: Kommentarnachträge zu den Briefen Friedrich Leopold Stolbergs an seine Frau Agnes 1788 (S. 45-52) - Henry A. Smith: Wer ist „H. Voß“? (S. 53f.) - Martin Grieger: Voß in Print. Bibliographische Notizen 2014- 2017 (S. 55-71)- Rezensionen und Miszellen (S. 72-98) - Vossilien: Johannes Daniel Falk, August Klingemann (S. 99-109) - ISBN 978-3-940211-02-6 - 110 S., 12 €.